Ich bin dem Wasser verbunden seit ich ein kleines Kind bin. Doch das Meer mit seinen Bewohnern ist meine grosse Liebe. Ich liebe alles vom grössten Hai bis zur kleinsten Nacktschnecke.

Auf meinem zweiten Bildungsweg wurde ich Craniosacral Therapeutin und begeisterte mich für die Wellen im Menschen und erforschte diese weiter durch Biodynamic Stillness und danach einer von mir selbst abgeänderten Art von Watsu genannt WaterStillness.
Doch das Fotografieren brachte mich noch mehr in die Achtsamkeit. Achtsamkeit für Farben, Tiere, Momente, Kraftorte und noch vieles mehr.

Mein Leben veränderte sich vor allem im Oktober 15 nach einigen Tauchgängen mit Tigerhaien auf den Bahamas und das nachdem ich noch im Jahre 1991 nie einem Hai begegnen wollte… meine Meeresgeschichten findet ihr auf Youtube unter Nina SeaAwareness

Mir ist ganz wichtig Achtsamkeit mit mir selber, denn das zieht automatisch Achtsamkeit mit anderen Menschen, mit Tieren und mit der Umwelt nach sich.

 

Unterschriftklein-Nina-Premezzi